Industrielle

Geothermie. EDC, Philippinen

Ein großer Teil der philippinischen Energiegewinnung stammt aus „grünen“ Energiequellen, wobei die Geothermie die absolut größte Rolle spielt. Man bohrt bis zu mehrere Kilometer tiefe Löcher, um in der Erdkruste heiße Quellen zu erreichen und so geothermische Energie zu gewinnen.

Der Wasser- und Lufttransport sind zentrale Anforderungen bei der Gewinnung von Erdwärme.
Wasser wird während der Bauphase zur Kühlung der Bohranlagen und im Betrieb außerdem für Kühltürme und Kondensatoren benötigt. Wasser muss zugeführt und Restwasser abgeleitet werden. Geothermische Flüssigkeiten müssen durch Wärmetauscher gepumpt werden.

Nach jahrelangen Versuchen mit verschiedenen Rohrleitungsarten, wie zum Beispiel konventionellen Stahlrohren mit deutlich höherem Gewicht und HDPE-Rohren, die einen deutlich geringeren Innendurchmesser haben und bei hohen Temperaturen spröde werden, ist man zu dem Schluss gekommen, dass FlowMax®-Rohre von Alvenius in diesen Umfeldern die meisten Vorteile bieten.

Fakta:

Abmessungen: 152 mm
Medien: Wasser, Restwasser, geothermische Flüssigkeiten und Luft

100 km Rohre für Trink- und Prozesswasser. Tirek-Amesmessa Gold Project, Algerien

Anfang 2006 wurde die Entscheidung von ENOR Spa getroffen, die Goldgewinnung in den Bergwerken Tirek und Amesmessa in Algerien zu steigern.

Ein wichtiger Teil des Projekts bestand darin, die Bergwerke über eine 100 km lange Pipeline durch die Wüste mit Trink- und Prozesswasser zu versorgen.

Die Pipeline-Lösung beinhaltete zwei Hauptprobleme: Fachkräftemangel für die Installation und korrosives Wasser.

Die Probleme wurden mit FlowMax®-Rohren von Alvenius gelöst, die sich einerseits schnell miteinander verbinden und einfach installieren lassen, und andererseits dank der Beschichtung mit CorroFlo® korrosionsbeständig sind. Gleichzeitig führte der geringe Durchflusswiderstand der FlowMax®-Rohre zu deutlichen Einsparungen beim Stromverbrauch und einer langen und reibungslosen Haltbarkeit.

Fakta:

Rohrarten: Alvenius FlowMax®
Abmessungen: 6″ (mehr als 100 km Rohre)
Oberflächenbehandlung: CorroFlo®
Medien: Korrosives Wasser

Rohrsysteme für die Automobilindustrie

Ein Fahrzeughersteller hatte schon lange Qualitätsprobleme mit Rohrleitungssystemen, u. a. in Form von Korrosion.

Die bisherigen Rohre wurden durch etwa 10.0000 Meter FlowMax®-Rohre in verschiedenen Dimensionen für Kühlwasser, Brandschutz, Prozesswasser und Druckluft ersetzt.

Mit den FlowMax®-Rohren wurden die Korrosionsprobleme beseitigt und Alvenius ist mittlerweile offiziell anerkannter Zulieferer dieses Fahrzeugherstellers.

Suche in der Produktübersicht. eichnungen und CAD zum Herunterladen.